Zum Inhalt
Mitarbeiterin Begleitung – Kunst+Drüber

Mitarbeiterin Begleitung – Kunst+Drüber

Komm in unser Team!

15–24 Wochenstunden, ab sofort

Wir fördern Vielfalt und sind selbst vielfältig: Seit 1993 begleitet TAFIE Menschen zwischen 16 und 99 Jahren bei der Gestaltung ihres Alltags, beim Wohnen, in der Arbeit, bei Bildung und Freizeit; inzwischen in insgesamt neun unterschiedlichen Projekten.

Kunst+Drüber ist ein kleines und sehr besonderes Projekt. Frauen mit Lernschwierigkeiten und teilweise einer zusätzlichen psychischen Erkrankung finden in dieser Tagesstruktur in Innsbruck-Wilten ihren eigenen Ausdruck durch Kunst.

Diese Aufgaben warten auf dich:

  • Gemeinsam mit deinen Kolleginnen begleitest und unterstützt du die Frauen beim Erlernen von verschiedenen künstlerischen Techniken und beim Arbeiten mit vielfältigen Materialien. Die gegenseitige Inspiration und das Lernen voneinander stehen dabei im Vordergrund.
  • Eine besondere Rolle bei deiner Arbeit spielen die Auseinandersetzung mit dem Bild der Frau in der Gesellschaft und intensives Arbeiten an der Selbstbestimmung, dem Selbstbewusstsein und der Selbstständigkeit der Frauen.

Die Stelle passt ideal zu dir, wenn du das mitbringst:

  • abgeschlossene Ausbildung im psychologischen Bereich
  • abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitsbereich, mindestens der Abschluss des Lehrgangs „Unterstützung bei der Basisversorgung“
  • idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, ebenso wie die Erfahrung im künstlerischen Bereich
  • kreative Persönlichkeit mit Hands-on-Mentalität
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von MS Office

Wir bieten dir Arbeitszeiten von Montag bis Freitag, regelmäßige Teamsitzungen und Supervisionen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Entlohnung richtet sich nach dem kollektivvertraglichen Mindestgehalt (SWÖ-KV VG VII) und beträgt bei Vollzeitbeschäftigung (37 Wochenstunden) ab € 2.881,60. Deine einschlägige Berufserfahrung erhöht dein Gehalt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Wenn du dich angesprochen fühlst, sende deine Bewerbungsunterlagen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. (Annemarie Markart).