.

NEBA Produktionsschule Wörgl, Verein TAfIE

4 Jugendliche, NEBA, CI

POSTANSCHRIFT:

NEBA Produktionsschule Wörgl, Verein TAfIE
Salzburger Straße 1
6300 Wörgl

IHRE ANSPRECHPARTNER_INNEN:

Leitung:
Herr Mag. Thomas Schwab
Tel: 0699 15563871
thomas.schwab@tafie.at

Stellvertretende Leitung:
Frau Sandra Mayrhofer-Mallaun, BA
Tel.: 0699 15563879
sandra.mayrhofer-mallaun@tafie.at


Zielgruppe

Die Produktionsschule TAfIE wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 24. Lebensjahr, die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und die für ihren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt aufgrund von Unterstützungsbedarf im Bereich definierter Basiskompetenzen überfordert sind.

Angebot

Um den Jugendlichen ein effektives und gleichzeitig effizientes Nachholen individueller Kompetenzen zu ermöglichen, arbeitet die Produktionsschule mit einem 4-Säulenkonzept (Coaching, Training, Wissenswerkstatt und Sport).


Coaching

Jugendlichen und junge Erwachsene werden durch das Coaching ganzheitlich und individuelle begleitet. Gemeinsam mit den Teilnehmer_innen gilt es tragfähige Zukunftsperspektiven zu entwicklen und auf den nächsten Schritt vorzubereiten.  Mögliche nächste Schritte können sein:

* Der Wechseln in ein höherschwelligeres Projekt
* Der Übergang in einen Lehrberuf
   (reguläre oder verlängerte Lehre bzw. Teilqualifizierung)
* Der Übergang in eine weiterführende Schule
* Der Einstieg in einen berufskundlichen Mittelschulkurs oder
   Pflichtschulabschlusskurs
* Die Beschäftigungsaufnahme am ersten Arbeitsmarkt für all jene,
   die nicht unter die Regelung der AB18 fallen.  

Trainingsmodule

Im Zuge des Trainings steht das Erlernen von arbeitsrelevanten Fähigkeiten, Basiskompetenzen, Kulturtechniken und neue Medien im Mittelpunkt. Dies geschieht einerseits auf theoretischer, als auch auf praktischer Ebene in drei Modulen.

Modul 1: Aktivierung
Modul 2: Übung
Modul 3: Spezialisierung

Sport

Sport stellt eine wichtige Säule des Konzeptes der Produktionsschule dar. Am Dienstag Vormittag findet die Sporteinheit meist in zwei Gruppen mit verschiedenen Inhalten statt, sodass für unsere Teilnehmer_innen eine Auswahlmöglichkeit besteht:

Inhalte:
Fitness-Studio, WAVE-die WörglerWasserwelt, Kletterhalle Wörgl, Parkourhalle Wörgl, Outdoorsportanlagen, Wanderungen

Wissenswerkstatt

In der Wissenswerkstatt verfolgen wir das Ziel, das individuelle Lernniveau (mit Schwerpunkt: Mathematik und Deutsch) im Unterstützungsbereich zu heben. Kreative Lernkonzepte und Lernmethoden kommen hierfür zum Einsatz.


Wie kann ich in die Produktionsschule einsteigen?

Die Zuweisung in die reguläre Produktionsschule TAfIE Wörgl erfolgt ausschließlich durch das Jugendcoaching, eine Zubuchung kann beim AMS erfolgen. Somit führt der erste Weg zum AMS und die Betreuer_in verweist  in weiterer Folge auf den zuständigen Jugendcoach oder man kontaktiert den zuständigen Jugendcoach. Nähere Informationen hierzu unter: www.jugendcoaching-tirol.at

Kostenlos - Entlohnung?

Der Kostenträger der NEBA Produktionsschule ist das Sozialministeriumservice. Somit entstehen den Teilnehmer_innen keine Kosten. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten während der Projektteilnahme vom AMS die "DLU" (Deckung des Lebensunterhaltes) sowie die Fahrtkosten.

Öffnungszeiten:

Mo. – Mi.: 9:00 – 12:30 Uhr und 13:30 - 15:30 Uhr
Do. – Fr.: 9:00 – 12:30


Weitere Informationen unter:

www.neba.at/produktionsschule

 

Einblicke in die Produktionsschule Wörgl

Im Zuge eines landesweiten Treffens von Jugendcoaching und den Produktionsschulen im Jahre 2018 wurden die Produktionsschulen eingeladen ihr Projekt vorzustellen. Wir haben uns damals entschieden im Zuge eines Kurzvideos Einblicke zu ermöglichen. [Video wurde im März 2018 erstellt]

 

 

 

Powered by Papoo 2016
23983 Besucher